Translation my33.de PflanzenweltTranslator-my33.de

Die Bäume der Bibel

Die Bedeutung der Bäume in der Religion

☘ In der Bibel besitzen Bäume eine besondere Bedeutung

➰ Bäume und Religion Die Pappel-Feige (Ficus religiosa) besitzt sehr weiche Blätter mit langen Spitzen. Die Pappel-Feige wird auch Buddha-Baum, Bodhibaum, Bobaum oder Pepul-, Pepal-, Pipul- oder Peepal -Baum, in Indien auch Aswattha- oder Pippala-Baum genannt. Entsprechend der Legende von Buddha bekam Buddha, übersetzt auch Erwachen, bekam unter dem Baum seine Erleuchtung. Aus Siddhartha Gautama wurde 544 oder 543 vor Christus Buddha. Seit der Zeit gilt die Pappel-Feige in der budda-histischen Kunst als Symbol des Buddhas. Der Buddha-Baum, Ficus religiosa wurde in Sri Lanka in der heiligen Stadt Anuradhapura in Jahr 236 vor Christus gepflanzt. Der 2250 Jahre alte Baum ist ein Ableger des Buddha-Baum. Seit der Zeit besuchen buddhistische Pilger den heiligen Ort. Die Feigenbäume, Ficus religiosa, sind die ältesten lebenden angebauten Pflanzen. In der Bibel wird sehr oft über Feigenbäume zittert. http://en.wikipedia.org/wiki/Ficus http://de.wikipedia.org/wiki/Feigen http://www.bible-history.com/ Der Bibelgarten ist eine kleine Oase... mit denen Israel gesegnet war: Dattel, Olive, Feige, Weizen, Gerste... Für die Zeder, die Tanne und die Tamariske wird zum Beispiel das gleiche hebräisches Wort gebraucht. Die Zeder wird über 70mal in der Bibel erwähnt. Sie steht für Stärke und Macht, Größe, Gerechtigkeit und Schönheit (Hohelied Salomos, Kapitel 15; Jesaja 35/2; 41/19; Psalm 92/13). http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/altes-testament/ketubimschriften/hoheslied/ http://bibel-online.net/buch/luther_1912/jesaja/35/ Altes Testament: Buch Hiob in Vers 8 ... für welches äußere Gut- oder Wohlsein also die innere Güte der Feigen... Im Alten Testament ist der Weinstock oft Sinnbild des Volkes Israel. Zusammen mit der Feige symbolisiert er Frieden und Sicherheit (Micha 4,4; 1. Könige 5,5). ... Mose 8,8) Schon Adam und Eva kleideten sich nach dem Genuss der Früchte mit Feigenblättern, Adam und Eva versteckten ihre Nacktheit mit Feigenblättern - http://de.wikipedia.org/wiki/Buch_Micha de.wikipedia.org/wiki/Adam_und_Eva Als Jesus durch Jericho zog - Lukas 19,5 auf einen Maulbeer-Feigenbaum, Ficus sycomorus kletterte... Im Gleichnis von Jesus im Evangelium aufgezeichnet Lukas-Evangelium 13 / 6-9 ruft Jesus das Volk Israel zur Rückkehr auf Lukas 19:1-10 - Die Bekehrung des Zachäus .... Die Früchte sind - im Gegensatz zu den eigentlichen Feigen - nicht sehr wohlschmeckend. Ficus sycomorus) ist ein robuster immergrüner Baum Lukas 19:1-10 Jesus verflucht einen Feigen-Baum weil er unfruchtbar ist und keine Früchte trägt. (Markus 11:12-14).

"nach oben"