Im Blog - lebh.de - verfasste ich die Gedanken

Unser Leben;

  • hier geht es um unser Leben
  •  

    « Von Dalai Lama - wurde mit dem bürgerlichen Namen als Tenzin Gyatso 1935 geboren. Sein immerwährendes Lächeln ist sein Markenzeichen. Er verkörpert den Buddhismus und ist geistiges und politisches Oberhaupt der Tibeter und bekam 1989 den Friedensnobelpreis.und sagt» «Bis heute hat die Wissenschaft noch nicht herausgefunden, was das Wesen des Bewusstseins ist.».. Im dem andersartigen Blog schreibe ich über meine Gedanken zum unsterblichen Bewusstsein, welcher auch außerhalb vom Hier und jetzt existiert: So wie Du mit anderen umgehst, wird es Dir ebenfalls geschehen!Unser Verstand mit unseren Gedanken im Hier und jetzt.Gänseblümchen bedeuten Treue und Vertrauen!Unser Bewusstseim im Hier und jetztApfelblüte - trau den Augen nicht!

    Hiermit akzeptierst Du die gesetzlichen Bedingungen meines Impressums. ⇒  hier mein Impressum lesen...

    Lebe bewusster und Du hast mehr vom Leben.

    Aus seinem Werk Nature von 1836: «Das Antlitz der Natur ist ein Ausdruck der Andacht. Wie die Gestalt Jesu steht sie da mit geneigtem Haupt und den Händen über der Brust gefaltet. Der glücklichste Mensch ist derjenige, der von der Natur die Verehrung lernt.»
    von Ralph Waldo Emerson.

    Ralph Waldo Emerson lebte in Massachusetts U.S.A. von 1803 bis 1882 und war ein US-amerikanischer Philosoph sowie ein Schriftsteller. Natur und weitere Essays Gebundene von Ralph Waldo Emerson als Autor veröffentliche die amerikanische Fassung erstmals 1836. In diesem Essay geht es um die Betrachtung der Natur sowie den Menschen. Der amerikanische Schriftsteller Emerson ist ein Meister mit seinen klaren und tiefsinnigen Ausdrücken.

    «Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.»
    , so beschreibt Ralph Waldo Emerson die Geheimnisse der Natur. So sind die menschliche Liebe und Schönheit die Blüte der Tugend. Was ist Schönheit. Die Schönheit ist die Attraktivität. Die Schönheit wird von jedem Menschen anders gesehen und erkannt.
    «Alles ist malerisch, wenn man es vom Standpunkt des Geistes, das heißt als Wahrheit betrachtet wird. Aber alles ist kümmerlich, wenn man es vom Standpunkt der Erfahrung betrachtet». «Schönheit ist für uns unnahbar. Sie umschwebt uns und verschwindet wieder». Schönheit ist nicht zweckgebunden, nicht messbar, sie erstaunt uns und gibt dem Betrachter ein Gefühl der Kleinheit. Die himmlische Schönheit ist rein, geistig und heilig, die körperliche Schönheit leidvoll. Die höchste Schönheit ist die „Liebe und Erkenntnis der Gottheit”».
    Zitate von Ralph Waldo Emerson. Die Literatur von Ralph Waldo Emerson ist sehr idealistisch geschrieben. Es ist kein Buch zum schnellen durchlesen, hier muss man selbst mitdenken und die Texte nachempfinden..

    .

    Zitate zum ⇒ Tag des Buches unter „ikbin.de”.

    Besonders Zitate helfen uns bewusster zu Leben. Zitate ließt man und macht sich dabei Gedanken, denn Zitate sind nicht einfach so niedergeschrieben. Zitate enthalten ein Teil vom Leben. Es sind Lebensweisheiten. Jeden Tag ein Zitat mehrmals lesen bis wir das Zitat verstehen und auswendig können. Dieses Zitat begleitet uns im Unterbewusstsein den gesamten Tag. Meine Gedanken zum Schreiben habe ich unter ikbin.de aufgeschrieben.

    Vertrauen ist wie ein Blatt Papier. Ist es einmal geknickt, so werden die Spuren immer zu sehen bleiben. In einer Freundschaft geht es vor allem darum, sich gegenseitig zu vertrauen, sich zu helfen, sich zu lieben und zusammen verückt zu sein.

    Stimmt einer dieser Punkte nicht, ist es keine echte Freundschaft. Wie war das mit dem Papier? Einmal ein Knick...

    Ich wünsche alles Besuchern noch einen schönen Tag!

    Das Vorlesebuch für Kinder ab 6 Jahre: "Die Erfindung der Träume: Eine besondere Gute Nacht Geschichte über die Magie der Träume".  Das wunderschöne Vorlesebuch für interessierte Kinder ab 6 Jahre: Das prickelnde und spannende Kinderbuch ab 10 Jahre Tale of Magic: Die Legende der Magie 1 – Eine geheime Akademie: Hier das gepflegte, begehrte und spannende Kinderbuch  ab 10 Jahre Tale of Magic: Die Legende der Magie 1 – Eine geheime Akademie
    Schöne Märchen als Kinderbuch Märchen von Hans Christian Andersen Die schönsten Märchen als Kinderbuche unter anderen von Dichter und Schriftsteller Hans Christian AndersenDie wilden Schwäne - zweisprachig - Os Cisnes Selvagens als MärchenbuchMärchenbuch zweisprachig - die wilden Schwäne – Os Cisnes Selvagens. Zweisprachiges Kinderbuch
 Das große Märchen- Bilderbuch von Hans Christian Andersen sind Märchen zum Vorlesen Märchen im Bilderbuch von Hans Christian Andersen
    Der

    Die Natur und Zitate bekannter Persönlichkeiten

    Wie kahl und jämmerlich würde manches Stückchen Erde aussehen, wenn kein Unkraut darauf wüchse! Zitat von Wilhelm Raabe, er lebte von 1831 bis 1910. sein allgemein bekannter Name lautet: Jakob Corvinus. Er war ein deutscher Erzähler des poetischen Realismus. Der Name "Unkraut" existiert nur in den Köpfen von "Unmenschen". Andreas Tenzer geboren am 13.1.1954 in Oberbruch bei Aachen ist ein deutscher Philosoph und Pädagoge.

    Was sageDiese inspirationsquelle ist verheißungsvoll. Persönlichkeiten zur Natur?

    Aristoteles ‘384 bis 322 vor Christus’ als der griechischer Universalgelehrte bekannt als Naturforscher und Philosoph »Die Natur macht nichts vergeblich.«
    Natur Zitat
    Wenn man sich mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten beschäftigt, entdeckt man viele bewundernswerte Seiten in den einzelnen Charakteren. Besonders in unserer jetzigen unsicheren Zukunft, ist das Beschäftigen mit Persönlichkeiten eine Quelle gelebter Erfahrungen. Es sind viele Jahrhunderte vergangen, aber die Menschen streben nur nach Macht und Reichtum. Es wurde uns jahrelang gepredigt, die Natur auszunutzen, dabei verstehen wir die Natur absolut nicht. Wir beuten die Natur aus und bemerken überhaupt nicht, dass wir durch die vom Menschen erzeugte Klimagrießen sehr nahe am Abgrund stehen. Die Natur ist um ein Vielfaches stärker und machtvoller. Wir bekämpfen mit den schrecklichsten Dingen die Natur und auch uns Menschen.
    Natur Zitat
    Wen wir nicht endlich begreifen, dass wir ein Teil der Natur sind, wir sitzen auf einem Ast, den wir durchsägen bis er vollständig ab ist. Dann gibt es kein Halt mehr!
    Natur Zitat François Rabelais
    François Rabelais lebte in der Zeit um 1494 bis 1553 und vertrat die Meinung: »Die Natur vermeidet das Vakuum.« François Rabelais war französischer Schriftsteller der Renaissance, Humanist, römisch-katholischer Ordensbruder.
    Natur Zitat Jean-Jacques Rousseau
    Jean-Jacques Rousseau lebte 1712 bis 1778 ist ein vielseitiger Genfer Naturforscher, Schriftsteller, Philosoph und einiges mehr. Jean-Jacques Rousseau war Wegbereiter der Aufklärungsepoche in Europa. Jean-Jacques Rousseau vertrat die Meinung, der Mensch ist von Geburt gut, erst die äußeren Umstände der Gesellschaft formen einen Menschen, auch zu einer schlechten rücksichtslosen Person. Als Naturfreund meinte er: »Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.«
    Natur Zitat von Jean-Jacques Rousseau Vom Jean-Jacques Rousseau war ein Genfer Schriftsteller, Philosoph, Naturforscher die "Denk-Träumereien eines Solitären, Abschweifenden Gehers: 5. Denk-Träumerei mit Text-Assoziationen". Von Jean-Jacques Rousseau die Denkträumerei eines Naturforschers und Schriftstellers
    Weiter von Jean-Jacques Rousseau ber den Menschen: Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen.«
    Natur Zitat Denkträumerei von Jean-Jacques Rousseau
    Durch die umfangreichen und ausgedehnten Forschungsreisen sammelte der Naturforscher Carl von Linné umfangreiche Pflanzensammlungen als Linnésches Herbarium. Das Linnésche Herbarium im Schwedischen Museum für Naturgeschichte in Stockholm umfasst rund 4000 Herbarium-Belege.
    Natur Zitat von Carl von Linne
    Der schwedische Arzt und Naturforscher Carl von Linné lebte 1707 bis 1778 und entwickelte die Pflanzensystematik als erste Klassifizierung der Pflanzen und Tiere. Carl von Linné mit seinen Evolutionstheorien.  Er bemerkte: »In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die aller-größten Wunder.« »Die Natur macht keine Sprünge.«
    Carl von Linne Natur Zitat- Bücher: Die Hymne zur Natur über das Gedächtnis der Welt: Vom Finden und Ordnen der Pflanzen. Das Gedächtnis der Welt: Vom Finden und Ordnen der Pflanzen mit einer Hymne zur Natur.
    Johannes Gessner lebte von 1709 bis 1790 und stand mit Carl von Linné in Kontakt. Johannes Gessner war der berühmteste Botaniker und hinterließ eine umfangreiche Pflanzensammlung in Form von Herbarien. Hier entdeckt man die Verbindungen und Freundschaften zwischen Carl von Linné und Johannes Gessner mit der lebenslangen Freundschaft zu Albrecht von Haller (1708 bis 1777) als Arzt und Botaniker sowie bekannt als Lyriker. Es waren kritische aber verehrende Freundschaften im Bezug zur Botanik, den Albrecht von Haller mit Carl von Linné betrieb. Albrecht von Haller betrieb ungeheuer üviele Forschungsprojekte. Sein Nachlass von 17000 Briefen kann man im medizinischen-historischen Institut der Universität Bern bewundern. Man sagt, Albrecht von Haller war der erste »Networker«. Er soll schon vor 250 Jahren das heutige Massenphänomen »ein Leben im Netz« praktisch durchgeführt haben.
    Natur ZitatJohann Gottfried von Herder mit den Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit. Johann Gottfried von Herder mit den Ideen zur Geschichte der Menschheit.
    Johann Gottfried von Herder ‘1744 bis 1803 in Weimar’ stellt fest:» Denn das ist eben die große und gute Einrichtung der menschlichen Natur, dass in ihr alles im Keim da ist und nur auf eine Entwicklung wartet.« Johann Gottfried von Herder war ein deutscher Dichter sowie Übersetzer und Theologe, wobei er als Geschichts- und Kultur-Philosoph in der Weimarer Klassik wirkte.
    Natur Zitat von Johann Gottfried von HerderVerlorene Illusionen von Honore de Balzac über die Illusionen der Liebe und der Reinheit des Geistes.
    Honore de Balzac lebte 1799 bis 1850 und berichtet: »Liebe zur Natur ist die einzige Liebe, die menschliche Hoffnungen nicht enttäuscht.« Honore de Balzac war ein bedeutender Schriftsteller und ging in die Literaturgeschichte ein.
    Die Reisen des Forschers Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt. Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Alexander von Humboldt die Erfindung der Natur. Natur Zitat von Honore de Balzac
    Der deutsche Forschungsreisende Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt lebte 1769 bis 1859.  Er meint: »Die Natur muss gefühlt werden.« Der deutsche Forschungsreisende Alexander von Humboldt ‘1769 bis 1859’ erkannte: »Jedes Naturgesetz, das sich dem Beobachter offenbart, lässt auf ein höheres, noch unerkanntes schließen.«
    Natur Zitat von Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt und seinen Forschungen.
    Der US-amerikanische Schriftsteller und Philosoph Ralph Waldo Emerson ‘1803 bis 1882 ’ aus Massachusetts besagt: »Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr Geheimnis ist Geduld.«
    Natur Zitat vom Philosoph Ralph Waldo EmersonDer Schriftsteller und Philosoph Ralph Waldo Emerson mit vertraue dir selbst!: Ein Aufruf zur Selbständigkeit des Menschen. Ralph Waldo Emerson: Vertraue dir selbst! Ein Aufruf zur Selbständigkeit des Menschen
    Charles Darwin ‘1809 bis 1882’ lebte nach dem Motto: »Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.« Charles Darwin britischer Naturforscher und ist bekannt durch die Begründer der Evolutionstheorie.
    Natur Zitat von CharlearwinDarwins Notizbuch. Sein Leben, seine Reisen, seine Entdeckungen mit seiner faszinierenden Biografie. Charles Darwin als bedeutenster Naturforscher des 19. Jahrhunderts.
    Christian Friedrich Hebbel lebte 1813 bis 1863 als deutscher Lyriker und Dramatiker und meint: »Die Natur wiederholt ewig in weiterer Ausdehnung denselben Gedanken. Darum ist der Tropfen ein Bild des Meeres.«
    Hebbels Einbildungskraft - Die dunkle Natur über den Schriftsteller von geschichtsphilosophischen Tragödien. Friedrich Hebbels Einbildungskraft - Die dunkle Natur als Schreiber der geschichts-philosophischen Tragödien Natur Zitat von Christian Friedrich Hebbel
    Der Naturheilkundler Sebastian Kneipp lebte von 1821 bis 1987 als römisch-katholischer Priester aus bayerisch Schwaben. Er war bekannt als der ‘Wasserdoktor’ oder auch ‘Cholera-Kaplan’. Er zählte als Hydrotherapeut in Form von Wasser-Kuren zu den ersten Heilpraktikern. Er vertritt die Meinung: »Die Natur ist die beste Apotheke.«
    Natur Zitat von  Sebastian Kneipp als Naturheilkundler Wunderbares aus der Natur, mit Rezepte, Tipps sowie Anwendungen zum Wohlfühlen. Anlass von 200 Jahre Sebastian Kneipp. Gesundheit und einfach nur glücklich sein, erreicht man durch die Heilmethoden von Wasser, Ernährung, Heilkräuter, Bewegung somit der inneren Balance führt. Einfach gesund und glücklich Nach der Lehre von Sebastian Kneipp mit den fünf Säulen mit Wasser, Ernährung, Heilkräuter, Bewegung sowie der inneren Balance
    Vincent van Gogh als niederländischer Maler und Zeichner lebte von 1853 bis 1890. Vincent van Gogh gründete die moderne Malerei. Die Meinung zur Natur von Vincent van Gogh: »Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall malerisch.«
    Vincent van Gogh mit Briefe an seinen Bruder in 2 Bände. Daas Buch wurde verfasst von Vincent van Gogh und Theo van Gogh. Vincent van Gogh als ein außergewöhnlicher Mensch und selbstverständlich berühmter Maler. Van Gogh. Sämtliche Gemälde in einem Buch als Zusammenfassung.  Van Gogh mit sämtliche Gemälde Natur Zitat von Vincent van Gogh
    Albert Einstein lebte 1879 bis 1955 und war ein Genie unter den Wissenschaftlern. Er wurde mit seinem Buch zur speziellen Relativitätstheorie und der Quantenphysik mit der physikalischen Formel:  E = mc², also Energie (E) ist gleich der Masse ⟨m⟩ mal Lichtgeschwindigkeit hoch zwei ⟨²⟩ bekannt. In seinen theoretischen Arbeiten setzte er sich mit der Kernenergie auseinander. Albert Einstein setzte sich besonders für die Völkerverständigung, Frieden und Sozialismus ein. Seine Meinung zur Natur lautete: »Schau tief in die Natur, und dann wirst du alles besser verstehen.« Oder auch: »Wir müssen unser Bestes tun. Das ist unsere menschliche Verantwortung.
    Natur Zitat von Albert EinsteinMein Weltbild: Die gesammelten weltanschaulichen Äußerungen und Bekenntnisse Einsteins. Bei diesem Buch war Albert Einstein der Autor. Carl Seelig ist der Herausgeber des Buches.
    Albert Schweitzer ein absolut naturverbundener Mensch ist bekannt als ‘Urwaldarzt’ und gründete in im zentralafrikanischen Gabun ein Krankenhaus in Lambaréné. Ludwig Philipp Albert Schweitzer lebte in der Zeit von 1875 bis 1965. Seine Aussage zur Natur: »Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.«
    Natur Zitat von Albert Schweitzer Professor Albert Schweitzer und die Ehrfurcht vor dem Leben: Grundtexte aus fünf Jahrzehnten. Albert Schweizer und die Ehrfurcht vor dem Leben: Grundtexte aus fünf Jahrzehnten.
    Wen wir nicht endlich begreifen, dass wir ein Teil der Natur sind, wir sitzen auf einem Ast, den wir durchsägen bis er vollständig ab ist. Dann gibt es kein Halt mehr! Einen interessanten Web-Link entdeckte ich; mit den ⇔ Gedanken, welche man sich für das Leben danach und wie man bewusster leben kann! Einen
    Natur Zitat mit den Ast absägen auf dem man sitzt.
    Wie der umfangreich gebildete Naturforscher betont: »Zurück zur Natur!« Wir müssen begreifen, machen wir so weiter wie bisher, dann ist das Ende der Menschheit besiegelt. Man kann sich fragen; warum sägen wir den Ast ab, auf dem man sitzt? ENTSCHEIDENDE JAHRE DER MENSCHHEIT als Edition Meister Dialoge vom Herausgeber: Lichtwelt Verlag JJK-OG. Man sägt den Ast ab, auf dem man sitzt. Das Genie Albert Einstein sagte: »Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen«! Es gibt vielfache Gegenargumente gegen dieses Zitat. Aber es geht bei den Bienen nicht nur um die Honigbiene, denn ihr geht es im Allgemeinen gut. Nein, es geht um die Artenvielfalt der Wildbienen und den anderen Insekten. Auch wenn angeführt wird, es gibt auch Gemüse und Obst ohne tierische Bestäuber. Aber ein Großteil unserer Obstarten sind von tierischer Bestäubung abhängig. Sehen wir das Zitat mit symbolhaftem Charakter. Die Bestäubung durch die Wildbiene ist besonders effektiv mit qualitativ besseren Früchten. Die Wildbiene ist wichtiger als die Honigbiene! Aber die Arten der Wildbienen gehen immer mehr zurück! Wildbienen sind kurzlebiger als Honigbienen und benötigen im weiteren Umfang Nisthilfen, denn unsere Gärten, Anlagen oder Parks sind zu sauber. Wildbienen sind von bestimmten Pflanzenarten abhängig. Die Sauberkeit in den Gartenanlagen ist ein Problem für viele Insekten und Tiere.

    Hier findest Du mehr über hochwertige künstliche Blumen unter: Hochwertige künstliche Blumen sowie Pflanzen sehen wie echt aus!
    footer-news