Im Blog - lebh.de - verfasste meine Gedanken

Die Natur und unsere Pflanzen sind unsere Lebensgrundlagen

  • ➰ Durch die Evolution der Natur und der ständigen Anpassung an die vorherschenden Lebensbedingungen entwickelte sich die Vielzahl an Arten. Jetzt und aktuell müssen sich alle Lebewesen, auch wir Menschen an die neuen Lebensbedingungen schrittweise anpassen. Anpassung bedeutet überleben.. Der Prozess der Veränderungen verlief in dem erdgeschichtlichen Zeitraum sehr langsam. Durch die Veränderungen durch den Menschen, erhöhte sich das Tempo der natürlichen Veränderungen immer mehr. Jetzt sind wir an einem Punkt angelangt, an dem es kein zurück mehr gibt. Der Klimawandel nimmt immer mehr und schneller Fahrt auf. Ein Anhalten der Entwicklung ist unmöglich. Wenn wir Menschen überleben wollen, müssen wir uns der Natur anpassen. Nach dem Motto «Achtsamkeit zur Natur zeigten». ⇒Weiterlesen ⇒ Wir müssen lernen, die Pflanzen-Intelligenz zu schätzen. Was ist Pflanzenintelligenz ?
  • Unsere Aufgabe im Leben ist, die Natur mit den Pflanzen als unsere einzige Lebensgrundlage zu betrachten und zu achten. Mehr über dieses Thema
  •   Achtsamkeit in der Natur ist für den Naturschutz sehr wichtig.
  • Was steckt hinter den Begriffen Ying und Yang?

      « nach oben"
    Hier findest Du mehr über hochwertige künstliche Blumen unter: Hochwertige künstliche Blumen sowie Pflanzen sehen wie echt aus!
    . [    | Sitemap / Seitenübersicht ]     Die Pflanzenwelt spiegelt sich in unsere Seele wieder. Mein neuer vielversprechender Blog! Ich berichte vom wunderbaren und begehrlichen Leben im Hier und jetzt -

    News Einen ausgezeichneten Tagesverlauf wünsche ich allen netten Besuchern. in der Natur blühen Blumen mit rosenapart-apart-schönen und prächtigen Farben. Text 3 - Short 3 Description

    Künstliche Hortensien als Seidenblumen für viele Arten von DekoratioenMehr über hochwertige Künstliche Blumen unter: Künstliche Blumen sehen wie echt aus!

    Viel Freude beim Sürfen So wie der Acker verdorben wird durch Unkraut, wird der Mensch verdorben durch seine Gier.

    Buddha, aus der Lehre die Weltreligion des Buddhismus