Pflanzen Euphorbia Wolfsmilch

Die Pflanzen Euphorbia Wolfsmilch als Staude

[box type=“shadow“]Die Stauden der Euphorbia Wolfsmilch Pflanze als Blumen und Pflanzen im Garten[/box]

Die Pflanzen der Euphorbia Wolfsmilch-Gewächse sind vielseitig anzusehen und fallen als Pflanze im Garten immer auf. Die Pflanzen als Staude der Euphorbia Wolfsmilch.
Die Pflanzen der Wolfsmilch-Arten Euphorbia.

Die Pflanzen der graziösen Euphorbia Arten als Wolfsmilch

Die faszinierend wirkende Pflanze Euphorbia auch Wolfsmilch genannt, zeigt sich mit großer Vielfalt im Garten. Vom Bund deutscher Staudengärtner „BdS“ wurde die Euphorbia als Wolfsmilch zur „Staude des Jahres 2013“ gewählt. Die Euphorbia haben viele Liebhaber, weil das auffallende aussehen der Euphorbia Arten in der Pflanzenwelt strukturgebend ist. Die Euphorbia Arten sind vielgestaltig und dadurch faszinierend. Im Winter, wenn viele Pflanzen unschön oder nicht sichtbar sind, bestechen die Euphorbia Arten mit ihren grünen Blättern sagen wir Laub und der pflanzlichen Strukturen. Bei den Euphorbia Arten muss man genau hinschauen, um die grazilen Feinheiten zu erkennen und von diesen Pflanzen fasziniert sein. Die Farben der Hochblätter „Blüten“ der Euphorbia Pflanzen sind vielfach vom grünlichen Gelb, manche mit feurigen orangen Farben bis ins rot gefärbt.

Die Botanik der Euphorbia Arten

Die sogenannten Blüten der Euphorbia

Die Blüten der Euphorbia Wolfsmilch Pflanzen.
Wenn wir bei den Pflanzen Euphorbia Wolfsmilch von Blüten sprechen, meinen wir nur den Hochblättern, welche aus Hochblättern und Hüllblätter der Pflanze Euphorbia Wolfsmilch bestehen. Die Hochblätter bilden eine farblich angepasste kelchartige Hülle um den Blütenstand der bei den Euphorbia Pflanzen unscheinbar sind. Wenn die Hochblätter einen Blütenstand umhüllt, sind es Hüllblätter. Demzufolge sind Hüllblätter eine bestimmte Form der Hochblätter. Die Hochblätter sind Lockorgane für Insekten, aus dem Grund sind die Hochblätter der Pflanzen auffallend farbig gestaltet. Wegen dieser farblichen Gestaltung und langen Dauer der Hochblätter reden wir von langer Blütezeit. Diese Hochblätter der Pflanzen geben der Pflanzenwelt, dem Garten, den Bepflanzungen Strukturen. Der Blütenstand der Euphorbia Pflanzen nennt man Cyathium als „kleiner Becher“ und ist eine Rückbildung einer Scheinblüte einem blütenartigen Gebilde sowie komplexe, seitlich verzweigten „zymöse“ Blütenstandes.

Der Pflanzensaft der Euphorbia

Die Euphorbia-Arten werden durch den ätzenden und giftigen Milchsaft gekennzeichnet. Der Milchsaft der Euphorbia Pflanzen ist meist weiß, aber es gibt auch gelben Milchsaft unter den Euphorbia Arten. Der Pflanzenname „Wolfsmilch“ betrifft die Reizstoffe des enthaltenden Milchsaftes. Die Pflanzen Euphorbia als Wolfsmilch Pflanze sind zur Familie der Wolfsmilchgewächse Euphorbiaceae klassifiziert.

Die Verbreitung und Arten der Euphorbia

Die Euphorbia Pflanzen umfassen 2160 Euphorbia Arten und sind fast weltweit verbreitet. Diese faszinierende botanischer Vielfalt der Erscheinungen der
Euphorbia Pflanzen ist beeindruckend. Wir finden sehr kleine und zierliche Euphorbia Pflanzen wo man genau hinschauen muss, um ihre Schönheit zu bewundern, aber auch Euphorbia Pflanzen welche über einem Meter hoch sind. Die Euphorbia Pflanzen überzeugen durch ihre farbigen Hochblätter „lange Blütezeit“ und dem faszinierenden Aussehen.

Die Euphorbia Arten und Sorten

Euphorbia Wolfsmilch Arten und Sorten
Ich möchte nur einige Euphorbia Wolfsmilch Pflanzen zeigen.

Euphorbia lathyris als Kreuzblättrige Wolfsmilch

Euphorbia lathyris Kreuzblättrige Wolfsmilch Pflanzen gegen Wühlmäuse und Maulwürfe im GartenEuphorbia lathyris GOPHERDie Pflanzen Euphorbia lathyris GOPHER PURGE als Kreuzblättrige Wolfsmilch Staudensamen.

Die Kreuzblättrige Wolfsmilch Euphorbia lathyris wird 20 cm bis zu einem Meter hoch und blüht im Juni bis August. Die Euphorbia lathyris wirken gegen Wühlmäuse und Maulwürfe. Aus diesem Grund trägt die Euphorbia lathyris auch der Beiname „Mausbäumchen“.

Euphorbia marginata ist das amerikanische Edelweiß

Euphorbia marginata Wolfsmilch White Top Pflanzen Samen für den GartenSamen der Pflanzen Euphorbia marginata Weißrand Wolfsmilch für den Garten.
Weißrand-Wolfsmilch wird bei uns als einjährige Zierpflanze mit buntem Laub kultiviert.
Die Euphorbia marginata ist eine attraktive Blattschmuckpflanze und Schnittblume mit weiß panaschierten Hochblättern und wird als amerikanisches Edelweiß bezeichnet. Man nennt die Euphorbia marginata auch die „Braut“ oder Bräutigam Pflanze. Euphorbia marginata ist eine schöne Pflanze mit schneeweiß umrahmten Hochblättern.
Euphorbia marginata liebt die volle Sonne und wächst auf leichte, sandige kiesige Böden und kommt mit Trockenheit super zurecht. Die Euphorbia marginata wird 40 bis 60 cm hoch.

Euphorbia myrsinites, Walzen-Wolfsmilch

Die Pflanze Euphorbia myrsinites als Walzen-Wolfsmilch für den Garten.
Euphorbia myrsinites Wolfsmilch blüht gelb mit der Blütezeit vom Mai bis Juni und wird 20 cm hoch. Der optimale Standort der Stauden Lebensbereich wäre „FS“ Felssteppe in voller Sonne. Euphorbia myrsinites lässt sich mit den sonnenfreudigen Pflanzen der Blauraute „Perovskia“ als auch mit der Spornblume „Centranthus“ weiterhin mit dem weißen Laub der Hornkraut „Cerastium“ kombinieren.

Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘ – Rotblättrige Wolfsmilch sehr dekorative Staude

Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘ als Rotblättrige Wolfsmilch ‚Purpurea‘ mit grünlichgelben Hochblättern blüht im April bis Mai. Die Rotblättrige Wolfsmilch Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘ wird 50 cm hoch. Euphorbia amygdaloides ‘Blackbird‘ ist mit Laub noch dunkler als Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘. Der optimale Standort der Stauden Lebensbereich „GR2“ am Gehölzrand leicht feucht im Halbschatten. Euphorbia amygdaloides “Purpurea“ – Mandel-Wolfsmilch wird bis 20 cm auseinander gepflanzt. Der Pflanzenaufbau ist walzenförmige mit Trugdolden. Die Kronblätter besitzen gelb gefärbten Hochblättern und erscheinen im Mai. Die Blätter sind purpurfarben und verkehrt eiförmig. Bereits im Frühjahr strahlen die weinroten Triebe, wobei die Pflanze ein braunrotes Erscheinungsbild verkörpert. Die Wolfsmilch Arten von Euphorbia amygdaloides wachsen besonders gut am Gehölzrand in ab-sonniger Lage bei frischer Bodenfeuchtigkeit. Das beste Substrat wäre Laubhumus am Gehölzrand. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Rotblättrige Wolfsmilch Pflanzen. Die Wolfsmilch Art ist ebenso immergrün. Als Pflegearbeit kann man die Rotblättrige Wolfsmilch im Frühjahr zurückschneiden. Eine perfekte Kombination bildet die rotblättrige Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘ mit gelben Blüten im Zusammenspiel Schatten-Stauden der Elfenblume „Epimedium“, der Funkien „Hosta“ und der Waldmarbel „Luzula sylvatica“.
Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘ als die Rotblättrige Wolfsmilch – Euphorbia amygdaloides Purpurea die Mandelblättrige Garten-Wolfsmilch Purpurea Pflanze für den Garten.