Der Mensch und die Natur

Der Mensch und die Natur

Der Klimawandel ist ein Teil unseres neuen Erdzeitalters Anthropozän. Die Wirkungen der elektromagnetischen Felder wirken auf Menschen, Tiere und Pflanzen schädlich. Pflanzen sind intelligent und können wunderbar elektrophysiologisch Informationen verarbeiten.

Die Pflanzenwelt der Klimaerwärmung

Die Pflanzenwelt der Klimaerwärmung

Die Pflanzenwelt passt sich den Klimawandel an. Durch höhere globale Temperaturen mit steigenden Niederschläge und verstärkende Wirbelstürme, wobei der Meeresspiegel steigt und die Pole abtauen. Die Tropen erweitern sich und die Wüsten in den Subtropen verringern sich. Im heutigen Nordamerika sowie in Sibirien könnten weitgehend Wälder wachsen.

Achtsamkeit Natur in der Pflanzenwelt

Achtsamkeit Natur in der Pflanzenwelt

Ich möchte heute mal meine Gedanken zur Entwicklung der Natur richten. Wir beginnen mit den Einzeller über die Mehrzeller zu dem Vielzeller.
Die Achtsamkeit Natur bedeutet Natur interessierte Orientierung. Als Erstes berichte ich vom Beginn der Natur vom Einzeller zum Vielzeller zu vielzelligen Lebewesen.