Gedanken zur Zeit des gefährlichen Coronavirus

Gedanken zur Zeit des gefährlichen Coronavirus

Meine Gedanken zur aktuellen Zeit! Unser Kampf der Digitalisierung und des Klimawandels wird durch die Ängste des gefährlichen Coronavirus abgelöst. Wir Menschen wollen die Herrschen über die Natur sein. Ein verstehen wir nicht, die Sprache der Natur, der Pflanzenwelt mit den Blumen und Pflanzen. Blumen kommunizieren mit unserer Seele aber wir haben verlernt die Sprache der Blumen zu verstehen.

Gedanken zur Zeit des gefährlichen Coronavirus

Der Mensch und die Natur

Der Klimawandel ist ein Teil unseres neuen Erdzeitalters Anthropozän. Die Wirkungen der elektromagnetischen Felder wirken auf Menschen, Tiere und Pflanzen schädlich. Pflanzen sind intelligent und können wunderbar elektrophysiologisch Informationen verarbeiten.