Garten Pflanzen winterhart

Table of Contents

Winterharte Pflanzen im Garten

⇒meine neu eingerichtete WebAdresse ⇒weiterlesen blumen.jetzt
Staudenpflanzen für schöne bunte Blumenbeete.
Unter krautige winterharte Pflanzen versteht man in der Botanik den Begriff <STAUDEN>. Stauden sind krautige Pflanzen welche mit bestimmten Pflanzenteilen im oder über den Boden überwintern, demzufolge mehrjährig sind.

Dabei spielt keine Rolle ob diese Stauden die frostige Winterzeit überdauern. ABER Stauden-Gärtnereien bieten frostharte Pflanzen für unser Gebiet an, zu mindestens wird man fachlich über die Anforderung der Überwinterung informiert.

Wenn ich Informationen über Pflanzen schreibe, informiere ich selbstverständlich auch über die Bedingungen zur Überwinterung.

In der Natur wachsen die wilden „STAUDEN“ in ihrem optimalen Standorten. Wenn wir im Garten schöne Pflanzen zusammen pflanzen, sollten wir uns vorher über die Bedingungen des Standorts informieren. Es bringt nichts, einfach im Discounter Pflanzen zu kaufen und schnell in den Garten zu pflanzen. Oft kennen wir im Discounter nicht einmal den richtigen Namen der Pflanzen.

Ich habe unter der Webadresse die Pflanzen entsprechend der Standortes – Lebensbereich – aufgeschrieben.
Schöne Blumen als Beetbepflanzung im Staudenbeet pflanzen.
Die Lebensbereiche der Stauden, mehrjährigen Pflanzen, sind:

„Beet“ →B1; B2; B3← sind Pflanzen zur Beet-Bepflanzung. Beete sind bearbeitete Flächen im Garten mit normaler Gartenerde. Auf Beete werden die Pflanzen von wilden Wuchs »Unkraut« frei gehalten. Beete werden auch regelmäßig oberflächig gelockert.

„Freifläche“ →Fr1; Fr2; Fr3← sind Pflanzen für natürlich bepflanzte Flächen ohne zusätzlicher Pflege. Dort wo man diese Pflanzen pflanzt, sollen diese Freiflächen-Pflanzen wachsen und gedeihen. Diese Pflanzen sind in der Lage sich selbstständig durchzusetzen und zu vermehren.

Diese „Freifläche“ unterteilen sich in die unterschiedlichen natürlichen Lebensbereiche

„Steinanlagen“ →ST←

„Gehölzrand“ →GR← sind Pflanzen in der Nähe von Gehölzen. Diese Pflanzen kommen mit den einseitigen Druck der Wurzeln von Sträucher oder Bäume klar.

„Gehölz“ →G← sind Pflanzen welche zwischen Gehölzen klar kommen.

„Wasserrand“ →WR← sind Pflanzen am Randstreifen von Gewässern.

„Wasser“ →W← sind Pflanzen, welche im Wasser wachsen. Hier kommt es auf die Wassertiefe an.

Noch einen externen Link über „Lebensbereiche Stauden“ unter https://gartenwiki.org/wiki/Lebensbereiche.

Buch über Amazon mit dem Thema: Stauden Lebensbereiche

Lebensbereichen Stauden Pflanzen winterhart

Stauden Pflanzen allgemein

Lebensbereiche der winterharten Stauden Pflanzen

Garten Stauden in Form einer Übersicht mittels Stauden – Pflanzen-Tabellen

Winterharte Garten Pflanzen in Form von Stauden-Darstellungen

Pflanzen für feuchtes bis nasses Substrat bei Freiflächen oder Gehölzrand und unter Gehölze
Pflanzen für Wasserrand Wasser bei feuchten bis nassen Substrat auf Freiflächen am Wasserrand oder im Wasser
Pflanzen für Beete oder freie Flächen (Freiflächen) Gehölzrand und unter Gehölze feucht bis leicht feuchtes entsprechend frisches Substrat
Pflanzen für Steppen Heide Freiflächen und Steinfugen frisch

Lebensbereiche winterharte Pflanzen Stauden für die Felssteppe und Steinfugen

Pflanzen für Felssteppe Steinfugen trocken frisch bis feucht

Winterharte Pflanzen Stauden für den Rand der Gehölze

Pflanzen für Gehölzrand Beet Freiflächen frisch
Pflanzen für Gehölzrand und unter Gehölze frisch
Pflanzen für Gehölzrand Freiflächen frisch
Pflanzen für Gehölzrand Gehölze trocken bis frisch
Pflanzen für Steinfugen Gehölzrand frisch
Pflanzen für Gehölzrand Freiflächen trocken bis frisch
Pflanzen für Felssteppe Gehölzrand frisch
Pflanzen für Steinanlage Gehölzrand frisch bis feucht

Winterharte Pflanzen Stauden für Freiflächen und Beet-Bepflanzung

Pflanzen für Freiflächen frische Bodenstruktur
Pflanzen für Freiflächen sowie Beet mit frischer das heißt leicht feuchter Bodenstruktur