Die Wespen und der Wespenstich

Wespen Vernichter.

Wenn wir die gelb-schwarzen surrenden Wespen sehen, beginnen wir gleich mit dem Verscheuchen der Wespen an. Aus Angst beginnen wir aggressiv zu schlagen. Wir schlagen wild um uns, das bedeutet für die Wespen: „Auf in den Kampf“. Wir Menschen sind dabei die Leidtragenden und werden empfindlich von den Wespen gestochen.

Hecktische Bewegungen und dabei um sich zu schlagen ist der falsche Weg und bedeutet für die Wespen „Angriff“.
Richtig wäre, sich ruhig verhalten und einen gezielten Klapps auf den Hintern der Wespen zu geben. Damit signalisieren wir, dass die Wespen nicht willkommen sind. Damit fliegen die Wespen weiter.

Wenn wir die Wespen erst einmal naschen lassen, bringt diese freundliche Wespe gleich ihre weiteren Freunde mit.

Die „Deutsche Wespe“ und die „Gemeine Wespe“ mit dem Wespenstich

Unsere einheimischen Wespen-Arten sind die „Deutsche Wespe“ als auch die „Gemeine Wespe“. Wespen sind friedliche Tiere und stechen nur beim Angriff.

Besonders wenn wir uns an einem schönen sonnigen und warmen Tag in der freien Natur oder im Café wohlfühlen kommen auch die Wespen, oft in großer Anzahl. Jetzt bekommen besonders Kinder aber auch Frauen Panik, Männer versuchen hier den Helden zu spielen. Gestochen kann jeder werden.
In der Regel sind Wespen sehr friedliche Tiere, nur wenn man versucht diese hektisch zu vertreiben, ist das für die Insekten ein Zeichen des Gegenangriffs.

Es gibt auch ungünstige Zwischenfälle, wenn wir unachtsam sind und an einem Glas fruchtigen Saft trinken wo gerade Wespen sich wohl fühlen. Wespen können sich auch in den Haaren verfilzen. Diese Fälle können sich zu unglücklichen Fällen mit schlimmen Folgen entwickeln.

Wespen – gefährliche Raubtiere?
Elektronische Stichheiler gegen Insektenstiche bei Mückenstich, Wespenstich, Bremsenstich, Bienenstich.

Menschen mit Wespenstich Allergien genauer Insektengiftallergie sind beim Herumfliegen der Wespen, Bienen gefährdet. Bei starken allergischen Reaktionen sollen die Mitmenschen sofort den Notarzt durch einen Notruf informieren. Die Dringlichkeit stellt der Notarzt erst einmal per Telefon sowie durch eine schnelle medizinische Hilfe fest. 20 bis 40 Patienten sterben jährlich an einer Insektengiftallergie durch Wespenstiche.
Aber Menschen mit der Allergie gegen Wespen wissen Bescheid. Man kann sich auch testen lassen, ob man eine „Insektengiftallergie“ besitzt. Vielleicht wäre es günstig, besonders Kinder gegen Insektengiftallergien testen zu lassen. Bei Menschen mit Insektengiftallergie entwickeln sich aus dem Insektenstich besondere Reaktionen. Dafür gibt es Immuntherapien.

 

Wespenstich Behandlung

Es gibt sogar elektronische Geräte zur Behandlung beim Wespenstich, Bienenstich, Insektenstich - Mückenstich.

Nach einem Wespenstich soll man die Einstichstelle kühlen und einfach abwarten. Eine frisch aufgeschnittene Zwiebel Zitrone oder nur Essig (Apfelessig) hilft und ist entzündungshemmend. Aloe Vera Gel schwächt die Symptome sehr schnell ab. Das Aloe Vera Gel über mehrere Tage verwenden. Aloe Vera Gel ist auch gegen die Symptome beim Sonnenbrand.