Im Blog - lebh.de - verfasste meine Gedanken

Hiermit akzeptierst Du die gesetzlichen Bedingungen meines Impressums. ⇒   hier mein Impressum lesen...

⟨ Der Leitsatz: �€žEs kann passieren was will. Es gibt immer einen, der es kommen sah. Mehr unter; Vorhersagen für 2022 So gehört zum Leben das Spiel!�€œ ⟩
 

Die Valeriana celtica ist eine kleine Baldrianart namens Speick

Baldriane der Unterfamilie Baldriangewächse ist eine weitere   Pflanzenarten als Echter Speik spica celtica bekannt. Der Echte Speik Baldriane Pflanzen Gattung besitzt einen intensiven Baldriangeruch und wächst 5 bis 15 Zentimeter hoch. Das Baldriangewächse spica celtica bedeutet spica als Ähre und celtica bedeutet keltisch.

Speick «Valeriana celtica" als Heilpflanze der kleinen Baldrianart

Die Heilpflanze Speick war in Europa schon ganz in Vergessenheit geraten. Kein Wunder die kleine unscheinbare Pflanze als echter Speick ist eine botanische Seltenheit und steht unter Naturschutz.
Die Pflanze wächst in den Hochalpen im Nationalpark Kärntner Nockberge der Ostalpen in Österreich. Schon seit mehr als 2.500 Jahren wächst die   Pflanzenart des Echten Speiks in einer Höhe von 1.800 Metern.

World of Art als Posterder Zeichnung des Krautes Spica Nardi Celtica «A Japanese Herbal», Vintage, Gartenbau, Rapssamen ⟨Spica Nardi Celtica⟩, Japan als dem 17. Jahrhundert. ⇒ Poster Spica Nardi Celtica ✓➥       Zeichnung aus dem 17. Jahrhundert vom Pflanzenart vom echten Speick Spica Nardi Celtica

Die reine Tiroler Seife als Alpenspeik nach dem Motto «Ruhe" ✓➥       Die Seife der Ruhe mit Alpen-Baldrian

intensiven Baldriangeruch
Um diesen   Pflanzenart vom echter Speick ranken sich zahlreiche Mythen.
Die   Pflanzenart Speick spica celtica" ist als der echte Speik «Valeriana celtica" der Gattung vom Baldrian mit der Unterfamilie der Baldriangewächse klassifiziert.
Die Gattung Baldrian als Unterfamilie der Baldriangewächse ist eine grazile und kleine 5 bis 15 Zentimeter hohe Pflanze. Die mehrjährige, krautige Pflanze wird bis 15 Zentimeter hoch. Die kleinen und fast schmalen Stengelblätter als ein bis zwei Blattpaare der   Pflanzenart sind glänzend und dunkelgrün. Die Blüten sind nicht besonders auffallend und zartgelb. Ja optisch macht diese   Pflanzenart nicht gerade viel her, aber diese Pflanzen der Speick spica celtica besitzen starken Duft mit einem intensiven Baldriangeruch.
Wenn die Blätter der Pflanze im August gelb werden, ist die Erntezeit vom Speik gekommen.

Diese kleine unscheinbare hochalpine Baldrianart die Speicke war in Europa immer mehr in Vergessenheit geraten.
Jetzt wird die Speicke Pflanze in der Naturkosmetik wieder hoch gehandelt.
Heilpflanze ist der Handel einzigartigen Pflanze

Bereits 500 vor Christus war Speicke als Heilpflanze sehr bekannt.

Hier findest Du mehr über hochwertige künstliche Blumen unter: Hochwertige künstliche Blumen sowie Pflanzen sehen wie echt aus!
"nach oben"